Letztes Feedback

Meta





 

Unterkommen

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es viele, in Städten allerdings mehr als auf dem Land. Wenn man Glück hat, kennt man Freunde oder Bekannte in der Stadt in die man reisen möchte, sodass man eine günstige Möglichkeit zur Übernachtung hat. Hier gibt es dann sicherlich auch gute Insider Tipps was man nicht verpassen darf.

Eine weitere Möglichkeit ist das Couchsurfing, bei dem man sich im Internet bei Portalen anmelden kann und dann bei Leuten auf der Couch übernachten kann. Eine ähnliche Möglichkeit ist das Mieten von Zimmern oder Ferienwohnungen von privaten Personen. Beispielsweise 9flats bietet so etwas an.

Die nächste alternative stellen Hostels dar. Zu beachten ist, dass hier ein Unterschied zu Jugendherbergen besteht. Denn um hier den normal angegeben Übernachtungspreis zu zahlen, muss man eine Jugendherberge Karte besitzen. Deren Beantragung kostet allerdings auch wieder einen gewissen Betrag, sodass sie sich bei nur einem Aufenthalt im Jahr nicht lohn. Wer sich diese Karte nicht anschaffen möchte, hat auch die Möglichkeit einfach einen Aufschlag auf seinen Preis pro Übernachtung zu zahlen. Ich persönlich versuche grundsätzlich in Cityhostels unterzukommen, die dieser Politik nicht unterliegen.

Und wenn alle Stricke reichen und es war ist, dann gibt es immer noch das gute alte Zelt.

18.12.12 15:08

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen